Haushalte

 
Haushalte

Probleme mit hartem Wasser (Kalkül)

Hartem Wasser beschrieben, als ob es eine Menge der gelösten Salze, insbesondere Calcium und Magnesium enthält. Hartes Wasser wirkt sich auf unsere Gesundheit, und schädlich, weil es die Bildung von Ablagerungen an den Rohrleitungen und Heizungsanlagen, in Bezug auf die weiches Wasser reduziert die Wirkung des Waschens Seifen.

Wasser ist ein gutes Lösungsmittel und löst sich langsam Verunreinigungen.

Solvent Leistungssteigerung, wenn gebundene Kohlendioxid aus der Luft und die daraus resultierende schwache Kohlensäure kiselina.Prolaskom Wasser durch die Erde und Felsen, Wasser löst kleine Mengen von Mineralien.

Calcium und Magnesium im Wasser gelöst sind die häufigsten Mineralien, die Wasserfest zu machen. Der Härtegrad wächst Erhöhung Calcium- und Magnesiumgehalt.

Was kann getan werden?

Es gibt traditionelle und die beste Lösung ist, um Probleme mit hartem Wasser dh verhindern Stones -. Weichmacher oder VIAQUA SOFT NOR.

In den letzten Jahren populär geworden, und andere Verfahren, die am interessantesten ist die elektromagnetische Anlage oder so. magneti.Takvi Geräte haben sich als gut zu sein, aber nur, wenn sie in der Nähe des Verbrauchers (z. Hahn), da der Stein im Wasser wieder neu strukturiert, sondern erst nach einigen Metern in die Rohrleitung eingebracht und wieder die gleichen Probleme mit Steine ​​haben.

Deshalb, um zu Ihren ganzen Haushalt zu gewährleisten, müssen Sie ein paar solcher Geräte, die letztlich kostet ein Mehrfaches teurer als die Installation einer ionischen Weichmachern.

Weichmacher arbeitet nach dem Prinzip des Ionenaustauschs, Calcium und Magnesium durch Natrium ersetzt ist. Weichmacher zu Beginn etwas teurer, aber haben die Fähigkeit, kleine Mengen anderer Kationen, wie Kupfer, Eisen oder Zink zu entfernen, und mit nur einem Gerät löste das Problem der Skala für den gesamten Haushalt (Armaturen, Badezimmer, Küchen, Wasser-Heizungen, Waschmaschinen, Wasch Geschirr, Kaffeemaschinen, Whirlpools ...).

Zahlreiche Untersuchungen und Analysen ist erwiesen, dass Probleme mit Kalkül Kosten stark erhöhen und unangenehme Folgen für Haushaltsgeräte und weiße Ware. Jedes 1mm von Kesselsteinablagerung in Ihrem Kanälen, Heizungen (Boiler, Waschmaschine oder Geschirrspüler ...) erhöhen den Energieverbrauch bis zu 15%! ! !

Die behandelten und enthärtetem Wasser wird der Verbrauch an Reinigungsmittel, Weichspüler, verschiedene Reinigungsmittel zur Zahnstein zu entfernen, verhindert das Wachstum von Bakterien ....... usw.

Die wichtigsten Gründe, warum Sie benötigen, um Ihr Wasser zu behandeln:

  1. Kosteneinsparungen (Wartung, Energie ..)
  2. Einsparungen in Waschmitteln
  3. Zeit (die Sie haben zu verbringen Scheuer ..)
  4. Der Schutz der Gesundheit Ihrer Familie (Verhinderung von Bakterien und Viren)
 
CWG Komponentenkatalog 2016.